Tech Talk

NEW FRAME LANE

 


Der Feind des Guten ist bekanntlich das Bessere. Darum hat BiXS den Carbon-Rahmen vom LANE als vollgefederten Twentyniner mit den grössten Federwegs-Reserven von Grund auf neu entwickelt. Dabei hat der BiXS-Produktmanager in Zusammenarbeit mit dem leitenden Schweizer Ingenieur den Rahmen dieses Enduro- und Allmountain-Flaggschiffs an die aktuellsten Anbau-Standards angepasst und in Details nochmals entscheidend verbessert. So beträgt der Federweg neu 150 statt 140 Millimeter. Zusammen mit 29-Zoll-Laufrädern und bis zu 2.6 Zoll breiten Reifen, beziehungsweise mit 27.5-Zoll-Rädern und 2.8 Zoll breiter Plus-Bereifung, bringt dies satte Reserven selbst in grobem Gelände. Zumal die Geometrie des Rahmens auf Federgabeln mit 160 Millimetern Federweg ausgelegt ist. Die 148 Millimeter breit bauende Boost-Steckachse sorgt zusammen mit dem aus einem Stück gefertigten Umlenkhebel für hohe Steifigkeitswerte am Heck.

Dank der Direct Response Technology-Kinematik arbeitet der Viergelenk-Hinterbau vom LANE sehr effizient und nochmals etwas progressiver. Dadurch bietet das LANE satte Traktion, perfekt also für ein Mountainbike, das BiXS ohne Kompromisse für Enduro-Renneinsätze und Allmountain-Abenteuer gestaltet hat. Dazu passt auch, dass die Kettenstreben mit 438 Milli-metern angenehm kurz ausfallen und der Lenkwinkel von 66 Grad für Laufruhe auch bei hohen Geschwindigkeiten sorgt. Weil der Rahmen konsequent auf Einfach-Antriebe ausgelegt worden ist, sucht man vergeblich nach einer Umwerfer- Aufnahme. Dafür verschwinden die Bremsleitungen, der Schaltzug und das Kabel der Vario-Stütze für eine aufgeräum­te Optik alle im Rahmeninnern. Nicht fehlen darf eine ISCG05-Aufnahme am Tretlager, an der sich eine Kettenführung montieren lässt.

Durch die vertikale Montage des vom Lenker aus einstellbaren Federbeins rückt der Schwerpunkt des LANE nochmals weiter nach unten und in die Mitte. Zudem bietet der neue Rahmen mehr Schrittfreiheit und lässt sich einfacher Schultern - ein Vorteil auf längeren Tragepassagen im Hochgebirge. Und dennoch passt eine grosse Trinkflasche problemlos in den Hauptrahmen. Mit satten Federwegsreserven, zeitgemässer Geometrie, den aktuellsten Anbaustandards und bis in die kleinsten Details durchdacht: So wie das neue LANE von BiXS muss ein zeitgemässes, vollgefedertes Twentyniner-Bike für Enduro- und Allmountain-Piloten aussehen!